Buchtipps | Kürzlich gelesen | Bücherwurmcontent

Meine Lieben, ich lese seit Kurzem wieder mehr und deshalb kommt ihr jetzt auch in den Genuss meiner neu entflammten Lesemotivation. Ich habe euch die Bücher zusammengefasst, die ich in den letzten Wochen und Monaten gelesen habe – sechs Buchtipps insgesamt. Zu jedem Buch gibt’s eine kurze Bewertung von mir. Den Inhalt verrate ich euch aber nicht, falls ihr vielleicht eines davon selber lesen wollt … will ja niemanden spoilern. :)


Der Gesang der Flusskrebse – Delia Owens

ISBN 978-3-446-26419-9, hanserblau

Einer der besten Romane, die ich seit Langem gelesen habe und deshalb auch die Nr. 1 meiner Buchtipps für euch. Die Sprache der Autorin hat mich sofort gepackt. Viele Sätze habe ich mehrmals lesen müssen, einfach weil sie so wunderschön poetisch geschrieben sind. Spannende Story, wunderbarer Stil, absolute Empfehlung! 9 von 10 Punkte


Ohne ein einziges Wort – Rosie Walsh

ISBN: 978-3-442-48738-7, Goldmann

Ein Buch, das man am im besten Fall in einem Zug durchliest. Warum? Ich hab das leider nicht geschafft, es öfter weglegen müssen und ein paar Tage dafür gebraucht, und deshalb hat sich die Handlung dazwischen ein wenig gezogen. Eine unkomplizierte Geschichte, die sich aber richtig toll als Urlaubs- oder Sonntagslektüre eignet. Eine gute Mischung aus Liebe und Tragödie und einem Ende, das der Seele gut tut. 5 von 10 Punkte


Die Geschichte der Bienen – Maja Lunde

ISBN: 978-3-442-75684-1, btb

Ein Leben ohne Bienen, darum geht es in diesem Buch. Drei unterschiedliche Geschichten, die am Ende zu einer werden. Ein tolles Buch mit einer Story, die nachdenklich macht und mich eine Weile beschäftigt hat. Toller Schreibstil, dazwischen vielleicht etwas langatmig, aber dennoch eine Empfehlung. 6 von 10 Punkte


Geheime Tochter – Shilpi Somaya Gowda

ISBN: 978-3-462-04445-4, KiWi-Taschenbuch

Ein bewegendes Buch, eine faszinierende Geschichte ohne Kitsch und extra Drama. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, verbunden durch ein Mädchen, auf der Suche nach ihrer Identität. Ich denke, die Handlung könnte tatsächlich so im echten Leben passiert sein – sehr lesenswert! 7 von 10 Punkte


Sag den Wölfen, ich bin zu Hause – Carol Rifka Brunt

ISBN: 978-3-961-61056-3, Eisele

Eine wirklich lesenswerte und interessante Familiengeschichte. Poetisch, einfühlsam und sensibel – diese drei Begriffe beschreiben die Geschichte am besten. Es viel mir wirklich schwer, das Buch wegzulegen. Es geht um Liebe, Trauer, Vertrauen und Moral – sehr empfehlenswert. 7 von 10 Punkte


Töchter – Lucy Fricke

ISBN: 978-3-499-29015-2, rororo

Ich habe selten ein so zynisches Buch mit so viel schwarzem Humor gelesen … Phasenweise fand ich das wirklich unterhaltsam, leider zwischendurch aber auch ein wenig deprimierend. Den Schreibstil finde ich gut, die Story skurril, kann man lesen, wenn man düstere Geschichte aus dem Leben mag. 5 von 10 Punkte


Lasst wie immer gerne eure Buchtipps da!! Was habt ihr zum Schluss gelesen? Und bald kommt auch eine Herbst/Winter-Leseliste online … so stay tuned! :)

Hier geht’s zu meiner letzten Leseliste!

Xx Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.